Montag, 3. Februar 2014

Krabbeldecke nähen "Wald"

 
Schon seit längerem wollte ich eine Krabbeldecke mit einem "Wald-Motiv" nähen. Da nun gerade keine Märkte und keine Bestellungen anstehen, war genug Zeit, dies umzusetzen:
 
 
 
Die Decke selber ist im Patchworkstil genäht und der Baum, sowie die Tiere sind mit doppelseitigem Flies aufgebügelt und mit schwarzem Faden nachgenäht.
 
 

Und so sieht die fertige Decke aus :-) Finde sie ist total schön geworden!!
 

Kommentare:

  1. Wow...wirklich total schön !!!
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  2. Die ist wirklich wunderschön geworden. Mir gefällt vor allen, dass es nicht so überladen wirkt. Aber bei dir ist das sowieso nie der Fall. Die Füchse sind richtig herzig.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Krabbeldecke ist ja wunderschön geworden! Die Füchse sind toll - einfach die ganze Farbkombi!
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  4. Toll, wirklich richtig richtig schön! Die Decke ist ein Traum! Ich bin selber Näh-Anfänger und traue mich nicht an so große Projekte, aber die Decke führt mich wirklich in Versuchung *seufz*

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo
    Die Decke ist total schön geworden!! Das hat sicher eine Menge Zeit in Anspruch genommen, was sich aber richtig gelohnt hat.
    Viele Grüße
    Susanne, http://nahmamaschine.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Einzigartige, wunderschöne Decke! Kompliment!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo. Die Decke ist ja wunderwunderschön. Richtig toll genäht und erst die Farbauswahl...ein Traum.
    Sind die einzelnen Patchworkstoffe nochmal abgesteppt worden,so wie die typischen Patchworkkrabbeldecken oder ist es ein großes Stück geworden? Welche Farbe hat denn die Rückseite bekommen?
    Fühle mich hoch motiviert, auch so eine Decke zu machen :-)
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen